Komplette Lasur-Entfernung an einer Reihenhaus-Fassade am Bodensee

Was diesen Auftrag so speziell machte war zuerst einmal, das es sich um einen Neubau handelte. Zum Schrecken aller Beteiligten, wurde das Holz mit dem falschen Anstrich geliefert und montiert.

Nun musste die dunkle Lasur wieder runter um eine neue, hellere wieder aufzutragen. Da der Einzugstermin der neuen Besitzer bereits bevor stand, war ein sofortiger Einsatz unabdingbar.

Wie gewohnt, waren wir innert kürzester Zeit startbereit vor Ort und installierten unsere Trockeneisstrahlgeräte zum sofortigen beginn der Arbeiten.

Anfangs spielte sogar das Wetter mit und wir kamen zügig voran. Doch dann schlug das Wetter um, was nicht ungewöhnlich ist für diese Jahreszeit. Trotzdem mussten wir uns etwas einfallen lassen um keine nassen Füsse zu bekommen und um die Maschinen trocken zu halten.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Aber auch das nasse Wetter und die Eiseskälte war am Ende kein Hindernis um die Arbeiten in gewohnter Professionalität zu erledigen.

Dank dem trockenen und rückstandsfreien Verfahren des Trockeneisstrahlens, konnte die neue Lasur an den eben erst fertig gestrahlten Flächen sofort aufgetragen werden. Noch während wir die letzte Fassadenseite am bearbeiten waren, war das Gerüst auf den neu behandelten Flächen bereits entfernt.

Nach dem auftragen der Lasur zeigt sich das neue Reihenhaus nun so wie es ursprünglich geplant war, in einem hellen Farbton, welcher die schöne Holzfassade betont.

Die Besitzer können auch dank dem schnellen Einsatz der Firma Timutech GmbH rechtzeitig in Ihre neuen Eigenheime einziehen.